Feb
22
2010

Garmin: Mit teuren Bundles auf Deppenfang

Garmin hat soeben eine tolle Aktion angekündigt: Ab März soll es Bündel aus Garmin-Outdoor-Navi und Karte geben. Mit angeblich tollem Sparpotential: Danach sollen sich bis zu 99 Euro gegenüber dem Einzelkauf sparen lassen. Die Rechnung geht so:

garminbundles

Nur: Das sind Rabatte für Leute, die – vorsichtig gesagt – nicht wissen, dass es auch noch etwas anderes als Listenpreise gibt. Wer aber ein wenig recherchiert, wird flugs über Preisvergleicher und vertrauenswürdige Läden fündig:

Dakota 20 = 239 Euro

Edge 705 = 307 Euro

Oregon 450 = 339 Euro

Wer dann noch die Kartenpreise hinzu addiert, kommt schließlich auf diese Werte:

Bundle Gerät Karte Gesamt lohnt das Bundle?
Dakota 20 + Garmin Transalpin 239,- 169,-* 408,- nein
Dakota 20 + Topo Deutschland V3 Nord oder Süd 239,- 116,-* 355,- nein
Oregon 450 + Transalpin 339,-* 169,-* 508,- ja
Oregon 450 + Topo D Nord oder Süd 339,-* 116,-* 455,- nein
Edge 705 + City Navigator Europa 307,- 89,-* 396,- nein
Edge 705 + Transalpin 307,- 169,-* 476,- nein
Edge 705 +
Topo D Nord oder Süd
307,- 116,-* 423,- nein
* = z. B. bei navifuture.de

Fazit: Es ist genau andersrum: Wer die Garmin-Bundles nicht als Bundles kauft, spart richtig. Aber vielleicht fallen ja auch bald die Listenpreise für die Bundles 😉

Be Sociable, Share!
Written by in: Garmin |

12 Comments »

  • loskrachos sagt:

    Wobei man da auch nicht außer acht lassen sollte, dass das auch nur „Listenpreise“ sind und der Einzelhandel hier auch eine gewisse Rabattierung anwenden wird…. Als Shopbetreiber würde ich ein „Spar-Bundle“ nur dann anbieten, wenn es die addierten Einzelpreise untertrifft.

    Gruß
    loskrachos

  • -jha- sagt:

    Das ist wie mit den „Großpackungen“ von Papiertaschentüchern, Küchenrollen, Kartoffelchips, Tsatziki oder Rasierklingen: Die angeblichen „Vorteilspackungen“ beziehen sich allenfalls auf den Vorteil, seltener zum Einkaufen fahren zu müssen oder auf den Vorteil des Anbieters.
    Denn beim Grundpreis bzw „pro Teil“ macht der der Kunde auf jeden Fall kein Schnäppchen.

  • BlueGerbil sagt:

    Ich gehe mal davon aus, das die herangezogenen „Günstigst-Preise“ keine Geräte für den deutschen Markt sind sondern Grauimporte. Das relativiert die Aussagekraft der Vergleichs.

  • mo-cacher sagt:

    Und wer will schon die Karten kaufen – die OSM-Images sind sehr einfach in der Handhabung und mittlerweile ziemlich gut im Vergleich.

    • -jha- sagt:

      Die OSM-Karten sind zumindest in den „gut zugedosten Ballungsräumen“ inzwischen besser als die Garmin-Topos.
      Und es sind deutlich weniger Phantomwege drin.

  • Mir war der grosse Preisunterschied nicht wirklich bewusst. Obwohl man hier im Vergleich mit dem Package „Oregon 450 + Transalpin“ etwas Geld gespart hätte.

    Danke, dass sich jemand die Mühe gemacht hat um dies nach zurechnen…

  • CacheAddict sagt:

    wenn ich im laden kaufe, dann zahle ich immer mehr. dafür habe ich auch einen anständigen service und bekomme – wenn es ein guter laden ist – sogar ein leihgerät. im gegensatz zur rumtelefoniererei und dem hin-und-her-geschicke beim internet-kauf. auch die entsprechende beratung vor einem kauf ist mir den aufpreis wert.
    möglichst billig ist MIR nicht immer das wichtigste. noch dazu wenn man sich überlegt, dass an jedem konsumgut auch arbeitsplätze hängen. wer soll denn noch was verdienen, wenn alles überall nur noch billig verramscht wird?! der chinesische akkordarbeiter, dessen menschnrechte nicht heachtet werden, mit sicherheit nicht. vielleicht sollte man sich das auich einmal überlegen, bevor man sich aufregt.
    früher habe ich den blog hier wirklich gerne gelesen. inzwischen verkommt er aber arg zu einer „garmin-hetzjagd“. klar, die machen – wie viele andere große und kleine unternehmen auch – genug fehler. aber ich lese gerne interessantere sachen als solche anklageschriften. noch dazu wenn zweierlei maß angelegt wird, denn das iphone, das hier so gehypt wird, und hersteller apple haben mindestens ebenso viel kritik verdient.
    lieber ksmichel, wenn du so weiter machst, dann hast du bald einen regelmäßigen leser weniger. und wenn du etwas auf dich hältst, dann nimmst du dir das zu herzen. denn sonst bist du nicht besser als diejenigen, auf die du in letzter zeit so gerne schimpfst…

    es gibt so viele interessante themen, wieso immer nur meckern und mosern?! ich freue mich auf spannende beiträge! :-)

    • ksmichel sagt:

      Hallo CacheAddict,
      oha, dir ist ja richtig die Hutschnur geplatzt. Aber gut so, dann kann ich ja die Gelegenheit nutzen und ein paar Sachen erklären.

      – Garmin-Bundles werden sicherlich im Laden wie auch im Versandhandel erhältlich sein. Wie gut der Service ist, lässt sich indes nicht an der Art des Geschäftes, Versandhandel oder Ladenlokal, festmachen. Es gibt bei beiden Vertriebswegen Licht und Schatten.

      – Mein Kritikpunkt ist, dass irreführend mit „Sparen“ geworben wird, dass sich der Spareffekt aber nicht in der Wirklichkeit auszahlt, da schon herkömmliche Preisvergleiche günstigere Preise ergeben.

      – Wie teuer Elektronikartikel verkauft werden, hat keinerlei Zusammenhang mit der Art, wie sie hergestellt werden. Selbst die teuersten und edelsten Artikel werden wird in Billiglohnländern unter Missachtung vieler Rechte und nicht selten unter menschenunwürdigen Bedingungen unter größtmöglichem Renditedruck gefertigt. Elektroartikel mit „Transfair“-Logo kenne ich jedenfalls noch nicht.

      – Garmin-Hetzjagd: Ich stehe mit Garmin in gutem Kontakt und zwar in direktem – sowohl mit Produktmanagern als auch den Presseagenturen. Das meiste von meiner Kritik wird hierzulande sogar mitgetragen, aber der Weg vieler Vorschläge (nicht nur meiner) über den Teich und in die Entwicklungsbüros ist weit. Ich weiß nur, dass Kritik sehr wohl erwünscht ist und auch angenommen wird – was die vielen Firmware-Updates (die ich übrigens gelobt habe!) auch anzeigen. Ich kritisiere viele Dinge nicht, weil ich unbedingt kritisieren will, und wenn du meine Tests liest, wirst du immer auch Lob für gute Sachen finden und Friedensangebote für die schlechten. Dass es nun ausgerechnet immer wieder Garmin betrifft, was ich schreibe, liegt sicherlich auch daran, dass es kaum noch andere Hersteller gibt, die sich in diesem Bereich hervortun können. Im Gegenteil verlagert sich das allgemeine Interesse sogar zunehmend auf Geocaching-Applikationen für GPS-fähige Handys (Android, Symbian, Apple). Insofern ist der Hype Anwendergetrieben und nicht herbeigeschrieben. Man beachte dazu die Flut von Blogeinträgen und Forenanfragen.

      – Wie du darauf kommst, dass HIER das iPhone gehypt wird, ist mir schleierhaft, denn ich erwähnte es bislang kaum, und der Artikel über die Schutzhülle war die Reaktion auf VIELE Anfragen bei Events und überall, wo ich damit aufschlage. In diesem Sinne hypt das Gehäuse, aber nicht das Telefon darin. Übrigens gibt’s eine Otterbox jetzt auch für Blackberrys, aber das nur am Rande.

      Was deinen Eindruck des „ständig schimpfens“ angeht: In einer Welt, in der wir nur noch von Pressemitteilungen veräppelt werden (so, dass auch die Presse selbst sich hirnlos aufs Glatteis führen lässt) und in der ein fragwürdiger Massengeschmack reihenweise Traditionen zu kippen im Stande ist, muss es auch dann und wann deutliche Zeichen in dem Sinne geben, dass man noch nicht vollkommen abgestumpft ist. Wenn also ein GPS-Anbieter Bundles rausgibt und behauptet, dass man damit bis zu 99 Euro sparen kann (und das tat Garmin!), dann gehört das einfach mal ins rechte Licht gesetzt. Nicht, um Garmin wehzutun, sondern um denen zu helfen, die vielleicht auf so eine forsche Behauptung reinfallen. Wenn es was Positives zu berichten gibt, findet dies – wie auch bisher schon – weiterhin hier statt. Ich hoffe also auch auf spannende Berichte. Dazu müssen nur die Tatsachen passen.

      Ich danke dir für deinen Beitrag, er hilft mir, darüber nachzudenken, ob ich es vielleicht manchmal übertreibe 😉

  • […] macht ja nicht mit den Listenpreisen weiter. Aber auch nicht sonderlich glücklich. Und ksmichel hats bemerkt und kommentiert.Die Geokur steht ja nun bald an, und es gibt ein erstes Video. Das ist zwar etwas spoilerbehaftet, […]

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


Leave a Reply

Powered by WordPress | Theme: Aeros 2.0 by TheBuckmaker.com